Chirurgische Klinik IV - Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Die plastische Chirurgie widmet sich neben der funktionellen Wiederherstellung eines Körperbereiches auch verstärkt dem ästhetischen Befinden. Mit zumeist minimal-invasiven Operationsmethoden verhelfen die Chirurgen der plastischen Abteilung zu einem verbesserten Körperbewusstsein und mehr Lebensqualität. Bei der Rekonstruktion der weiblichen Brust nach einer Tumorerkrankung arbeitet die Klinik für plastische Chirurgie und Handchirurgie sehr eng mit dem zertifizierten Brustzentrum am Krankenhaus Landshut-Achdorf unter Leitung von Chefarzt PD Dr. Lorenz Rieger zusammen.

Die ästhetische Chirurgie als Teilbereich der plastischen Chirurgie erlebt in den letzten Jahren immer mehr Nachfrage. Am Krankenhaus Landshut-Achdorf sind Sie hier in guten Händen: Sie werden ausschließlich von "Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie" betreut und behandelt - vom ersten Gespräch über individuelle Wünsche und Vorstellungen, Erfolgsaussichten und mögliche Komplikationen bis hin zum operativen Eingriff.

Die Hände sind das wichtigste Werkzeug des Menschen. Bei Verletzungen, akuten oder chronischen Erkrankungen an Händen und Ellenbogen ist eine hohe chirurgische Kompetenz und Erfahrung der behandelnden Ärzte notwendig, um die komplexen Funktionen an Hand und Ellenbogen für die Zukunft zu erhalten. Die Zusatzbezeichnung Handchirurgie dürfen Kliniken nur nach mehrjähriger Weiterbildung und Prüfung eines chirurgischen Facharztes führen - am Krankenhaus Landshut-Achdorf bieten Ihnen spezialisierte Fachärzte eine hohe medizinische Kompetenz und Erfahrung sowie moderne Operationsverfahren zum Erhalt der Funktionen Ihrer Hand. 

Unsere Fachbereiche: