News

„Wir werden Sie vermissen“

Küchenleiter Rainer Mannhart nach 39 Jahren am Krankenhaus Landshut-Achdorf in den Ruhestand verabschiedet

KrankenhausLandshut-Achdorf

Mit einem kleinen Überraschungsempfang wurde am Dienstag Nachmittag der langjährige Küchenleiter Rainer Mannhart in den Ruhestand verabschiedet. Seit seiner Einstellung als Koch im Januar 1983, der stellvertretenden Küchenleitung Anfang 1994 und der Ernennung zum Küchenleiter im Dezember 2012 hat Rainer Mannhart das Krankenhaus Landshut-Achdorf kulinarisch geprägt.

„Es ist ein großes Plus für ein Unternehmen, wenn Mitarbeiter über 39 Jahre dabei sind - das spricht für sich und zeugt von einem guten Arbeitsklima. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren verdienten Ruhestand“, sagte Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken. Zahlreiche Kollegen verschiedener Abteilungen des Krankenhauses Landshut-Achdorf waren zur Verabschiedung des allseits geschätzten Küchenleiters gekommen und brachten Glückwünsche und Präsente.

Der Leiter des Referats Speisenversorgung, Armin Strohmeyer, bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, Loyalität und nicht zuletzt den nahtlosen Übergang. In den letzten fünf Wochen konnte Rainer Mannhart den Nachfolger als Küchenleiter, Daniel Ziegenmeyer, noch gut einarbeiten.

Von dem vielen Lob und den dankenden Worten zeigte sich der scheidende Küchenleiter Rainer Mannhart sichtlich gerührt. Er blicke zurück auf ein schönes Arbeitsleben und könne so sehr zufrieden den Ruhestand antreten. „Auch wenn es mich ein bisschen ärgert, dass ich die 40 Jahre am Krankenhaus Landshut-Achdorf nicht mehr voll machen konnte – es war eine schöne Zeit und ich werde Sie alle vermissen. Aber jetzt freue ich mich schon, Zeit für mich zu haben“.

 

Der Referatsleiter Speisenversorgung Armin Strohmeyer, der neue Küchenleiter Daniel Ziegenmeyer und der geschäftsführende Vorstandsvorsitzende Jakob Fuchs verabschiedeten den langjährigen Küchenleiter Rainer Mannhart in den Ruhestand (v.l.n.r.).