News

Singfreunde spenden für schwerstkranke Patienten

Matinée in der Schlossklinik Rottenburg kommt Palliativstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf zugute

KrankenhausLandshut-Achdorf

250 € Spendengelder kamen bei einem Benefizkonzert des Vokalensembles „Singfreunde mit Leib und Seele“, unterstützt von den Ergoldinger Weisenbläsern, im Oktober im Innenhof der Schlossklinik Rottenburg zusammen. Manfred Leib, Gründer des Vokalensembles und langjähriger Personalratsvorsitzender des Landkreises Landshut, hat kürzlich einen Scheck an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins für die Palliativmedizin in Landshut und Chefarzt der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf, Prof. Dr. Martin Anetseder übergeben.

Die Matinee am Sonntagvormittag ist mittlerweile eine schöne Tradition in der Schlossklinik Rottenburg geworden. Das Vokalensemble „Singfreunde mit Leib und Seele“ gab irische und deutsche Volkslieder sowie Klänge aus der Renaissance und der mittelalterlichen Zeit der Landshuter Hochzeit zum Besten, für den musikalischen Rahmen sorgten die Ergoldinger Weisenbläser. Die Musiker waren erneut begeistert von der wunderbaren Akustik und der besonderen Atmosphäre der Schlossklinik Rottenburg. „Es hat uns wieder viel Spaß gemacht“, sagte Manfred Leib. Der Chefarzt der Fachklinik für Geriatrie an der Schlossklinik Rottenburg, Prof. Dr. Klaus Timmer, lobte die hohe musikalische Qualität und Engagiertheit der Sänger und der Weisenbläser. Die beliebte Matinee gehört schon zur Tradition im Kulturprogramm der Schlossklinik, gerade weil die Patienten die Musik über die geöffneten Fenster so wunderbar verfolgen können.

Prof. Dr. Martin Anetseder bedankte sich für die großzügige Spende zugunsten der Palliativmedizin. Der Förderverein ermöglicht mit den Spendengeldern Therapiemaßnahmen, die über die Kassenleistung hinausgehen, für die schwerstkranken Patientinnen und Patienten jedoch ein großes Stück Lebensqualität bedeuten. „Wir können durch ihre Spende Mal- oder Musiktherapie, die Brückenpflege oder auch kleinere Sonderwünsche erfüllen“, sagte Prof. Dr. Martin Anetseder.

Der Erlös der Matinee der „Singfreunde mit Leib und Seele“ mit Unterstützung der Ergoldinger Weisenbläser kommt der Palliativmedizin zugute, v.l. Prof. Dr. Martin Anetseder, 1. Vors. Förderverein für Palliativmedizin Landshut; Manfred Leib, Singfreunde mit Leib und Seele; Prof. Dr. Klaus Timmer, Chefarzt Schlossklinik Rottenburg