News

Internistische Sonographie für den Notfall

Kollegialer Austausch beim 4. DEGUM-Refresher-Kurs am Krankenhaus Landshut-Achdorf

KrankenhausLandshut-Achdorf

Am 25. und 26. März fand nach einer pandemiebedingten Pause der vierte DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V.) Refresher-Kurs Innere Medizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf statt. Rund 15 ärztliche Kolleginnen und Kollegen aus der Allgemeinmedizin, Chirurgie und Inneren Medizin, die regelmäßig abdominalen Ultraschall durchführen, hatten sich dazu im Krankenhaus Landshut-Achdorf eingefunden. 

Die Fortbildung fand unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Bruno Neu von der Medizinischen Klinik II am Krankenhaus Landshut-Achdorf und Privatdozent Dr. Konrad Stock statt. Der Referent mehrerer Vorträge beim diesjährigen DEGUM-Refresherkurs PD Dr. Konrad Stock ist Kursleiter der DEGUM Stufe III, Oberarzt am Klinikum Rechts der Isar der TU München und ausgewiesener Experte auf allen Gebieten der Sonographie. 

In verschiedenen Vorträgen informierten sich die Teilnehmer über die internistische Sonographie für den Notfall. Nach den jeweiligen thematischen Vortragsblöcken wurden bei praktischen Übungen in Kleingruppen die Fähigkeiten vertieft und Fallbeispiele besprochen. Die Teilnehmer konnten so zum einen ihre Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen und sich zum anderen Anregungen für die Ultraschalltätigkeiten in Klinik oder Praxis holen. 

Chefarzt Prof. Dr. Bruno Neu (vorne Mitte) und PD Dr. Konrad Stock (3.v.li) freuten sich über das große Interesse am 4. DEGUM-Refresher-Kurs am Krankenhaus Landshut-Achdorf.