News

Herzkissen für schwerkranke Menschen

Mehr als 350 Herzkissen für die Palliativstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf genäht

KrankenhausLandshut-Achdorf

Seit Anfang des Jahres 2020 bringt Sigrid Hochriegl jeden Monat rund 50 Herzkissen auf die Palliativstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf – am Donnerstag Vormittag übergab sie wieder 80 Kissen für die unheilbar kranken Patienten auf der Station. Facharzt Dr. Andrej Matej, Stationsleitung Susanne Haberl und das gesamte Team dankten Sigrid Hochriegl sowie allen fleißigen Helferinnen für die regelmäßigen großzügigen Spenden.

„Bei der Aufnahme auf die Station legen wir jedem Patienten ein Herzkissen auf sein Bett“, sagte Haberl. „Vor Freude können die Patienten oftmals nicht glauben, dass das Herzkissen nun ihnen gehört und auch mit nach Hause genommen werden darf.“ Die Kissen sind aus feinen Stoffen genäht und mit hochwertigen Materialien gefüllt, sodass die Patienten darauf nicht schwitzen und die Kissen gewaschen sowie getrocknet werden können. „Die Herzkissen begleiten die Patienten während des gesamten Aufenthalts und darüber hinaus: Sie werden zu Untersuchungen mitgenommen, im Bett als Kopfkissen und im Reha-Stuhl als Nackenkissen verwendet oder zur Lagerung der Patienten eingesetzt, um ein Wundliegen vorzubeugen“, sagt Haberl. „Bereits entlassene Patienten kommen manchmal mit dem Kissen wieder auf die Station – andere Patienten wünschen sich das Kissen als Beigabe für die letzte Ruhestätte.“

Das Team der Palliativstation dankte den fleißigen Näherinnen Luise Kobl, Franziska Hartmüller, Daniela Huber, Marianne Lentner und Josefine Ernst, die die Patienten auf der Palliativstation nicht nur mit selbstgenähten Kissen, sondern auch handgefertigten Tieren und Socken unterstützen. Ein ganz besonderer Dank ging an Sigrid Hochriegl, die seit vielen Jahren Spendenaktionen zugunsten der Palliativstation am Krankenhaus Landshut-Achdorf organisiert.

 

Dr. Andrej Matej (1.v.l.), Susanne Haberl (2.v.r.) sowie das gesamte Team der Palliativstation freute sich über die Herzkissen von Sigrid Hochriegl (1.v.r.), die den schwerkranken Patienten zugute kommen.