News

Eine Expertin rund um die Schilddrüse

PD Dr. Kirsten Lindner als Nachfolgerin von Chefarzt Dr. Steigemann bei LAKUMED begrüßt

KrankenhausVilsbiburg

Am Mittwoch begrüßten Landrat Peter Dreier und Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, PD Dr. Kirsten Lindner als neue Chefärztin der Klinik für Endokrine Chirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg. PD Dr. Lindner ist seit 15. Januar am Krankenhaus Vilsbiburg tätig und wird Mitte des Jahres die Nachfolge von Chefarzt Dr. Nikolaus Steigemann antreten.

„Viele Jahre lang hat Chefarzt Dr. Steigemann das Schilddrüsenzentrum am Krankenhaus Vilsbiburg aufgebaut und sich weit über die Region hinaus einen hervorragenden Ruf erarbeitet“, sagte Landrat Peter Dreier. „Es freut uns, dass wir mit PD Dr. Lindner eine qualifizierte und kompetente Nachfolgerin gefunden haben, die die ausgezeichnete Leistung des Schilddrüsenzentrums fortführen wird, wenn Chefarzt Dr. Steigemann Mitte des Jahres in den Ruhestand eintritt“, so Fuchs. 

PD Dr. Lindner ist Fachärztin für Viszeralchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen spezielle Viszeralchirurgie und Proktologie. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie zuletzt als Oberärztin und Leiterin der Endokrinen Chirurgie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Campus Lübeck tätig. Unter ihrer Leitung wurde das Zentrum für neuroendokrine Tumore am UKSH als europäisches Spitzenzentrum der Europäischen Neuroendokrinen Tumor Gesellschaft erfolgreich zertifiziert.

„Die Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Steigemann ist mir eine große Freude“, sagte PD Dr. Lindner. „Ich schätze den persönlichen Kontakt zu den Patienten, der am Krankenhaus Vilsbiburg gelebt wird.“ Bereits im Dezember ist PD Dr. Lindner mit ihrer Familie von Norddeutschland nach Landshut gezogen und freut sich nun auf ihre neuen Aufgaben in Niederbayern.

Dr. Nikolaus Steigemann ist Facharzt für Chirurgie sowie Viszeralchirurgie und war ab 1993 als Oberarzt und ab 2004 als Leitender Oberarzt in der Chirurgischen Abteilung am Krankenhaus Vilsbiburg tätig. Schwerpunkt seiner Arbeit war die endokrine Chirurgie, sodass im Jahr 2014 eine eigene Abteilung für endokrine Chirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Steigemann am Krankenhaus Vilsbiburg gegründet wurde. Die neue Klinik wurde von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie als Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie ausgezeichnet – damals das erste Kompetenzzentrum dieser Art in Niederbayern. Weitere Rezertifizierungen des Kompetenzzentrums folgten. Ende Juni 2021 wird sich Chefarzt Dr. Steigemann in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

 

Landrat Peter Dreier und Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, sprachen mit Chefarzt Dr. Nikolaus Steigemann und seiner Nachfolgerin PD Dr. Kirsten Lindner (v.l.n.r.).