Chirurgische Klinik I - Allgemein- und Viszeralchirurgie

In der Allgemein- und Viszeralchirurgie werden am Krankenhaus Vilsbiburg Patienten mit Erkrankungen im Bauchraum behandelt, beispielsweise Gallensteinen oder Blinddarm. Einen Schwerpunkt stellt die minimal-invasive Chirurgie dar: Für Patienten ist ein Eingriff in der sogenannten Schlüsselloch-Chirurgie schonender, Haut und Gewebe heilen schneller und sorgen für eine zügige Genesung. Den in minimal-invasiven Techniken erfahrenen Chirurgen an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie steht am Krankenhaus Vilsbiburg ein speziell ausgestatteter Operationssaal zur Verfügung.

Ein zweiter Schwerpunkt liegt im Fachbereich der Proktologie, der Behandlung von Erkrankungen an Enddarm und After. Die Operateure an der Chirurgischen Klinik I am Krankenhaus Vilsbiburg sind darauf spezialisiert, Hämorrhoiden, Fisteln und Fissuren zu diagnostizieren und chirurgisch zu behandeln.

Unsere Fachbereiche: