Veranstaltungen

Niederbayerisches Schilddrüsensymposium

Chefärzte der Klinik für Endokrine Chirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg laden ärztliche Kollegen zum Symposium ein

AlleStandorte

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sind am 6. Oktober ab 18 Uhr herzlich zum niederbayerischen Schilddrüsensymposium im Hörsaal des Landratsamtes Landshut eingeladen.

Die Chefärztin des zertifizierten Kompetenzzentrums für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg, PD Dr. Kirsten Lindner, ihr Vorgänger Chefarzt Dr. Nikolaus Steigemann und weitere Referenten informieren über die Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Schilddrüse.


Das vorläufige Programm:

Diagnostik und Therapie bei Schilddrüsenerkankungen – State of the Art

  • Aus Sicht des Endokrinologen: Prof. Dr. Neu, Chefarzt der Med. Klinik II, Krankenhaus Landshut-Achdorf
  • Aus Sicht des Nuklearmediziners: Dr. Scher, Chefarzt Klinik für Nuklearmedizin, Klinikum Landshut
  • Aus Sicht des Pathologen (BRAF, FAP, intraop SS): Dr. Babaryka, Institut für Pathologie, Klinikum Landshut
  • Aus Sicht des Chirurgen: Dr. Steigemann und PD Dr. Lindner, Chefärzte der Klinik für Endokrine Chirurgie, Krankenhaus Vilsbiburg

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier auf der Homepage der LAKUMED Kliniken. 

Der Chefarzt und Fachliche Leiter der Endokrinen Chirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg, Dr. Nikolaus Steigemann, spricht beim niederbayerischen Schilddrüsensymposium

Die Chefärztin der Klinik für Endokrine Chirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg, Privatdozentin Dr. Kirsten Lindner, spricht beim niederbayerischen Schilddrüsensymposium am 6. Oktober 2021.