Veranstaltungen

Nacht der Schilddrüse

Schilddrüsenerkrankungen - Informationen rund um die Behandlung für Betroffene, Angehörige und Interessierte

KrankenhausVilsbiburg

Viele Menschen sind von einer Schilddrüsenerkrankung betroffen. Dabei können eine Störung der Hormonproduktion oder Umbauvorgänge des Schilddrüsengewebes den gesamten Organismus beeinflussen. Oft stellt sich dann die Frage, welche Untersuchungen im Rahmen der medizinischen Diagnostik notwendig sind und welche therapeutischen Konsequenzen entstehen. 

Am 24.05.2022 um 17 Uhr lädt das zertifizierte Kompetenzzentrum für Schilddrüsen-und Nebenschilddrüsenchirurgie der LAKUMED Kliniken zur einer Nacht der Schilddrüse ein. In interessanten Kurzvorträgen und an verschiedenen Infoständen haben Interessierte, Betroffene und Angehörige die Möglichkeit, sich über die möglichen Erkrankungen der Schilddrüse und deren Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

„Die Nacht der Schilddrüse“ findet am Dienstag, 24. Mai um 17 Uhr am Krankenhaus Vilsbiburg statt. Der Zutritt erfolgt über das Lakusin, auf der Rückseite des Krankenhauses. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich: 08741 / 60 – 3601 bzw. endokrine-chirurgie.vib@lakumed.de. Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist außerdem ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich: Diese kann von einer offiziellen Teststelle mitgebracht (nicht älter als 24 Stunden) oder kostenlos vor Ort gemacht werden.

Weitere Informationen über die Nacht der Schilddrüse sowie das Programm finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal auf unserer Homepage, welche Zugangsbeschränkungen am Veranstaltungstag gelten und welche Nachweise am Eingang kontrolliert werden.