Veranstaltungen

Hautkrebs vorbeugen, erkennen und richtig behandeln

Experten sprechen im Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg über Prävention, Diagnose und Behandlung von Hautkrebs

AlleStandorte

Jährlich erkranken in Deutschland 118.000 Menschen am weißen Hautkrebs (Basaliom) und 22.000 am bösartigen schwarzen Hautkrebs (malignes Melanom). Da Hautkrebs zunächst keine Beschwerden verursacht, bleibt er oft unbemerkt und ist daher besonders gefährlich. Je früher Hautkrebs erkannt wird, desto besser sind die Behandlungs- und Heilungschancen. Zu den Ursachen für Hauttumore zählen Sonnenbrände in der Kindheit, zu viel (ungeschützter) Sonnengenuss und die familiäre Veranlagung. Ein regelmäßiges Screening beim Hautarzt ist bei geschädigter Haut oder genetischer Vorbelastung daher besonders wichtig.

Im Rahmen des Vortrags informieren Leitender Oberarzt Dr. Hamid Reza Teymouri und Assistenzärztin Annemarie Malan von der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Krankenhaus Landshut-Achdorf über das Vorbeugen und Erkennen von Hautkrebs. Zudem erklären die Experten, welche Möglichkeiten zur genauesten Diagnostik, Befundung und operativen Entfernung eines Hauttumors am Krankenhaus Landshut-Achdorf zur Verfügung stehen. 

Im Anschluss an den Vortrag beantworten die Referenten gerne die persönlichen Fragen der Zuhörer. Der Vortrag "Hautkrebs vorbeugen, erkennen und richtig behandeln", der in Zusammenarbeit zwischen der vhs Vilsbiburg und den LAKUMED Kliniken in der Reihe "Gesundheitsforum" stattfindet, beginnt am Mittwoch, den 20. Januar 2021 um 19 Uhr im städtischen Vortragssaal in der vhs Vilsbiburg (Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg).

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, jedoch muss die Anzahl der Zuhörer aufgrund der Hygienemaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie beschränkt werden. Um Anmeldung wird daher gebeten unter Telefon 08741/2503 oder per E-Mail unter info@vhs-vilsbiburg.de. 

Wie können Sie Hautkrebs erkennen und richtig behandeln lassen? Darüber spricht Dr. Hamid Reza Teymouri im Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg

Assistenzärztin Annemarie Malan spricht darüber, wie Sie sich vor Hautkrebs schützen können