Veranstaltungen

Frauengesundheit ab 50 Jahren - Krankheiten vorbeugen, Beckenboden stärken, die Wechseljahre meistern

Der Chefarzt der Frauenklinik am Krankenhaus Landshut-Achdorf, PD Dr. Lorenz Rieger, spricht im Gesundheitsforum an der vhs Vilsbiburg

AlleStandorte

Die Wechseljahre zwischen 45 und 55 Jahren stellen zwar einen natürlichen Veränderungsprozess im Körper einer Frau dar, doch bereitet das Klimakterium mit der Senkung des Östrogenspiegels rund zwei Drittel der Frauen Probleme und Beschwerden: Hitzewallungen, unvermittelte Schweißausbrüche, nachlassende Libido, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, Erschöpfungszustände und Harninkontinenz belasten Frauen in den Wechseljahren.

Was Sie jetzt tun können, um Ihren Beckenboden zu stärken und wie sie den Veränderungen im Körper wirksam und verträglich gegensteuern können, darüber spricht der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Landshut-Achdorf, Privatdozent Dr. Lorenz Rieger, in der Vortragsreihe "Gesundheitsforum" der vhs Vilsbiburg und der LAKUMED Kliniken. Er stellt auch Nutzen und Nebenwirkungen der vieldiskutierten Hormonersatztherapie gegenüber und stellt dar, welche Vorsorgeuntersuchungen Frauen ab 50 Jahren wahrnehmen sollten, um eine Krebserkrankung zu verhindern oder möglichst frühzeitig zu erkennen. 

Im Anschluss beantwortet Privatdozent Dr. Lorenz Rieger gerne persönliche  Fragen der Zuhörerinnen. Der Vortrag "Frauengesundheit ab 50 Jahren" beginnt am Mittwoch, den 15. Mai 2019 um 19 Uhr im städtischen Veranstaltungssaal der vhs Vilsbiburg (Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg). Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht notwendig.

Privatdozent Dr. Lorenz Rieger, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Landshut-Achdorf, spricht am 15. Mai 2019 im Gesundheitsforum über die Frauengesundheit ab 50 Jahren