Veranstaltungen

Defekte Gefäße: Was hilft?

MUDr. Maros Beno spricht im Gesundheitsforum der Vhs Vilsbiburg über die Gefäßgesundheit 

AlleStandorte

Die Arterien sind das Transportsystem in unserem Körper: Die Gefäße befördern Sauerstoff und Nährstoffe in die Zellen und sind damit für die einwandfreie Funktion der Organe mitverantwortlich. Sind sie geschädigt, durch Ablagerungen verengt oder verschlossen, kann dies Auslöser für viele Erkrankungen sein: Schmerzende Beine beim Gehen (Schaufensterkrankheit), ein offenes Bein, Schlaganfall, Herzinfarkt oder eine Thrombose.

Im Vortrag spricht der Leitende Oberarzt MUDr. Maros Beno darüber, welche Symptome auf defekte Gefäße hinweisen und unbedingt ärztlich abgeklärt werden sollten. Außerdem stellt er verschiedene arterielle Durchblutungsstörungen und Behandlungsmöglichkeiten am zertifizierten Gefäßzentrum am Krankenhaus Landshut-Achdorf vor.

Im Anschluss an den Vortrag beantwortet MUDr. Maros Beno gerne die persönlichen Fragen der Zuhörer. Der Vortrag „Defekte Gefäße: Was hilft, wenn unsere Blutbahnen nicht mehr richtig funktionieren?“, der in Zusammenarbeit der vhs Vilsbiburg und der LAKUMED Kliniken stattfindet, beginnt am Mittwoch, 05. Oktober 2022 um 19 Uhr in der vhs Vilsbiburg (Städtischer Veranstaltungssaal der VHS Vilsbiburg, Stadtplatz 30, 84137 Vilsbiburg).

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, jedoch muss die Anzahl der Zuhörer aufgrund der Hygienemaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie beschränkt werden. Um Anmeldung wird daher gebeten unter Telefon 08741/2503 (vhs Vilsbiburg) oder per E-Mail unter info@vhs-vilsbiburg.de.  

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln und bringen Sie eine FFP2-Maske sowie ggf. einen negativen Corona-Testnachweis mit.

Was hilft, wenn die Blutbahnen nicht mehr richtig funktionieren, darüber spricht MUDr. Maros Beno im Gesundheitsforum der vhs Vilsbiburg