Veranstaltungen

Das Immunsystem altert mit! Impfschutz für ältere Menschen

Dr. Marina Rothärmel spricht in der vhs Rottenburg darüber, welche Impfungen ältere Menschen brauchen

Alle Standorte

Impfungen sind keineswegs nur ein Thema für Kinder und junge Menschen. Gerade im Alter empfiehlt es sich, den Impfschutz wieder aufzufrischen. Zum einen, um die eigene Gesundheit zu schützen, zum anderen,  um der Verbreitung von gefährlichen Krankheiten und Epidemien entgegen zu wirken.  Impfungen im hohen Alter sind wichtig, um die erhöhte Sterblichkeit durch häufige Infektionen zu reduzieren. Denn Infektionen verursachen bei Senioren oftmals Komplikationen  - wegen anderer Begleiterkrankungen und weil die Immunität,  die sich Jahre zuvor ausgebildet hat, im Alter abnimmt. Unser Immunsystem altert mit uns mit!

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut in Berlin gibt jährlich Impf-Empfehlungen heraus und rät Personen ab 60 Jahren zur Pneumokokkenimpfung (um infektiöse, bakterielle Lungenentzündung zu vermeiden), zur jährlich zu wiederholenden Influenza-Impfung  sowie zur Auffrischung von Tetanus und Diphterie alle zehn Jahre. Einmalig sollten sich Senioren auch gegen Keuchhusten impfen lassen. Die Allgemeinmedizinerin aus der Hausarztpraxis am medizinischen Versorgungszentrum MVZ LAKUMED an der Schlossklinik Rottenburg, Dr. med. Marina Rothärmel, spricht im Vortrag darüber, welchen Impfschutz Senioren wirklich brauchen.

Im Anschluss an den Vortrag beantwortet Dr. Rothärmel gerne die persönlichen Fragen der Zuhörer. Der Vortrag "Das Immunsystem altert mit! Impfschutz für ältere Menschen" von Dr. Marina Rothärmel beginnt am Dienstag, den 26. Februar 2019 um 19 Uhr im vhs-Vortragssaal im "Haus der Vereine", Georg-Pöschl-Str. 16, 84056 Rottenburg.

Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon 08781 – 20 15 11 (vhs Rottenburg). 

Die Fachärztin für Allgemeinmedizin von der Hausarztpraxis am MVZ LAKUMED an der Schlossklinik Rottenburg, Dr. Marina Rothärmel, spricht in der vhs Rottenburg darüber, welchen Impfschutz Senioren wirklich brauchen