Veranstaltungen

Aufstoßen, Sodbrennen, Schluckbeschwerden – Hilfe bei Erkrankungen der Speiseröhre

Chefarzt PD Dr. Bruno Neu spricht im Bürgersaal Altdorf über Erkrankungen der Speiseröhre

AlleStandorte

Sodbrennen, Aufstoßen, nächtlicher, nicht erklärlicher Husten, morgendliche Heiserkeit, Mundgeruch oder auch ein Brennen in der Speiseröhre beim Bücken  – diese Symptome sind, wenn sie häufiger oder regelmäßig auftreten, oftmals Zeichen für eine Reflux-Erkrankung:  Dabei fließt Magensaft aus dem Magen zurück und verursacht eine Entzündung in der unteren Speiseröhre. Bis zu zehn Prozent der erwachsenen Menschen in Deutschland sind Schätzungen zufolge von der gastroösophagealen Refluxkrankheit betroffen. 

An Schluckstörungen (Dysphagie) leiden vor allem ältere Menschen:  wenn das Schlucken ständig oder dauerhaft Schmerzen bereitet, die Nahrungsaufnahme nur verzögert oder erschwert funktioniert, sollten diese Symptome von einem Gastroenterologen abgeklärt werden.  Der Referent Privatdozent Dr. Bruno Neu, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Krankenhaus Landshut-Achdorf, spricht im Vortrag über verschiedene Erkrankungen der Speiseröhre und wie diese in der modernen Endoskopie diagnostiziert und behandelt werden.

Im Anschluss beantwortet PD Dr. Bruno Neu gerne persönliche Fragen der Zuhörer. Der Vortrag "Aufstoßen, Sodbrennen, Schluckbeschwerden – Hilfe bei Erkrankungen der Speiseröhre" findet in Kooperation der LAKUMED Kliniken und der vhs Altdorf statt und beginnt am Mittwoch, den 24. März 2021 um 19 Uhr im Bürgersaal der Marktgemeinde Altdorf (Dekan-Wagner-Str. 15, 84032 Altdorf). 

Der Eintritt zum Vortrag ist frei, jedoch muss die Anzahl der Zuhörer aufgrund der Hygienemaßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie beschränkt werden. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0871 - 30 312 (vhs Altdorf, Fr. Weidner) oder per E-Mail: vhs@markt-altdorf.de . 

Chefarzt PD Dr. Bruno Neu spricht im Bürgersaal der Stadt Rottenburg über Erkrankungen der Speiseröhre