News

Umfangreiches Testen für größtmögliche Sicherheit

LAKUMED Klinken verschärfen Testkonzept für Patienten – Bitte neue Regeln beachten

AlleStandorte

„Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wurde in den LAKUMED Kliniken neben den Besucherregeln auch das Testkonzept für Patienten verschärft“, sagt Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken. Ab Donnerstag, 18. November  benötigen alle Patienten, die geplant zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus kommen, einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Gleiches gilt für Patienten, die zu einer ambulanten Behandlung mit invasivem Eingriff, beispielsweise zu einer ambulanten Operation, einer Herzkatheteruntersuchung oder einer Endoskopie, kommen. Diese Regelungen gelten für alle Patienten, unabhängig vom Impfstatus.
Für Patienten, die einen ambulanten Termin ohne invasive Intervention haben (z.B. Ultraschall, Mammographie-Screening, Aufklärungsgespräch, Blutentnahme, Strahlentherapie), gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder getestet. Der Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein. Die Patienten werden bei der Terminvereinbarung über diese Vorgaben informiert.

Da Notfälle nicht planbar sind, werden Notfallpatienten direkt in der Notaufnahme getestet. „ Aufgrund des ohnehin hohen Notfallgeschehens können elektive Patienten dort nicht getestet werden“, betont Fuchs. „Sollte bei geplanten Terminen der Testnachweis vergessen worden sein, muss der Termin verschoben werden. Eine Testung von Patienten, die zu geplanten Terminen kommen, ist in den Krankenhäusern aus organisatorischen Gründen nicht möglich.“

Alle Besucher müssen aufgrund einer Regelung in der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die seit gestern gültig ist, die 2Gplus-Regl erfüllen. Dies gilt auch für Begleitpersonen von Patientinnen der Geburtshilfe. Ausnahmen sind bei einer Genehmigung durch den zuständigen Chefarzt oder Oberarzt möglich.

„Um unseren Patienten und Mitarbeitern in dieser schwierigen Situation größtmögliche Sicherheit bieten zu können, wird bei allen Patienten in den Häusern der LAKUMED Kliniken während des stationären Aufenthalts zusätzlich regelmäßig ein PCR-Test durchgeführt“, so Fuchs.