News

In stillem Gedenken

Wir nehmen Abschied von Frau Dr. Marlis Flieser-Hartl, von 2001 bis 2019 geschäftsführende Vorstandsvorsitzende der LAKUMED Kliniken.

AlleStandorte

In großer Dankbarkeit und Anerkennung gedenken wir

Frau Dr. Marlis Flieser-Hartl

die am 9. September 2022 von uns gegangen ist.

Wir nehmen Abschied von einem vorbildlichen und geschätzten Menschen, einer bedeutenden Persönlichkeit für die LAKUMED Kliniken und den Landkreis Landshut.

Die Verstorbene war mehr als vier Jahrzehnte im öffentlichen Dienst tätig. Ab 1984 arbeitete sie als Juristin für den Landkreis Landshut und leitete dort die Abteilung Soziale Angelegenheiten und Rechtsangelegenheiten der Kreiskrankenhäuser, wo sie ab 1995 Aufgaben der Krankenhausleitung übernahm. 
Von der Gründung der LAKUMED Kliniken im Jahr 2001 bis Ende 2019 führte sie anschließend als geschäftsführende Vorstandsvorsitzende das Landshuter Kommunalunternehmen für Medizinische Versorgung LAKUMED. 

Mit ihrer Weitsicht, ihrem Fachwissen, ihrer Beharrlichkeit, ihrer Leidenschaft und ihrer Erfahrung hat sie die Krankenhäuser im Landkreis Landshut mehr als 24 Jahre lang maßgeblich gestaltet, aufgebaut und gefördert. Unter ihrer Führung hatten nicht nur die LAKUMED Kliniken eine enorme Entwicklung erfahren; sie gilt als Pionierin in der Entwicklung völlig neuer Versorgungskonzepte und setzte beispielsweise mit der Einführung stationärer wie ambulanter Hospiz-Einrichtungen bayern- sowie bundesweit Maßstäbe in der Entwicklung der Krankenhauslandschaft. Dabei war ihr das Wohl der Patientinnen und Patienten, aber auch der Mitarbeitenden stets das größte Anliegen.

Für ihr außergewöhnliches Engagement nahe am Menschen und ihren unermüdlichen Einsatz wurde Dr. Marlis Flieser-Hartl 2020 die Landkreismedaille in Gold verliehen.

Wir sind Dr. Marlis Flieser-Hartl für ihre treuen Dienste dankbar und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. Den Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Landshut im September 2022