News

Ein besonderes Geschenk zum Jahreswechsel

Acht Babys wurden an Silvester und Neujahr bei den LAKUMED Kliniken geboren

KrankenhausLandshut-Achdorf

Für sieben Paare wurde der diesjährige Jahreswechsel zu einem unvergesslichen und ganz besonderen Erlebnis: Ihre Babys erblickten an Silvester und Neujahr in der Geburtsklinik am Krankenhaus Landshut-Achdorf das Licht der Welt. Insgesamt acht Kinder – die erste Geburt am Silvestertag waren Zwillinge – dürfen künftig einen ganz besonderen Geburtstag feiern.

Bereits in den Morgenstunden des letzten Tages im Jahr 2018 kamen die Zwillinge Marlene (04:41 Uhr) und Rosalin (05:44 Uhr) Frejno zur Welt. Im Verlauf des Silvestertages folgten zwei weitere Mädchen und zwei Jungen. Als erstes Kind im neuen Jahr 2019 wurde Ludwig Kiermeier um 09:18 Uhr geboren. Als zweites Neujahrskind folgte um 20:07 Uhr Lea Hannika Tajbl.

Die stolzen Eltern freuten sich sehr über die Geburt ihrer Kinder an diesen besonderen Tagen. „Die Schicht unserer Hebamme reichte nicht ganz für den langen Marathon unserer kleinen Lea Hannika, aber am Neujahrsabend war sie dann endlich da“, erzählte die glückliche Mutter Jessica Tajbl. Sie dankte dem gesamten Team der Geburtshilfe und ganz besonders Hebamme Bettina Fischer für die großartige Unterstützung: „Ohne sie hätte ich es nicht geschafft! Sie waren das beste, dass uns passieren konnte.“

Im Jahr 2018 kamen insgesamt 2252 Kinder am Krankenhaus Landshut-Achdorf und 246 Kinder am Krankenhaus Vilsbiburg zur Welt. Am Krankenhaus Landshut-Achdorf, das in Zusammenarbeit mit dem Kinderkrankenhaus St. Marien das Perinatalzentrum Niederbayern betreibt, wurden im vergangenen Jahr 140 Zwillinge geboren. Auch am Krankenhaus Vilsbiburg gab es im vergangenen Jahr eine Zwillingsgeburt.

Mit Blick auf die Namen der Kinder, die in den Geburtskliniken der LAKUMED Kliniken am Krankenhaus Landshut-Achdorf und am Krankenhaus Vilsbiburg zur Welt kamen, zeichnen sich Anna und Maximilian als die Spitzen-Namen des Jahres 2018 ab – Maximilian war im Jahr 2017 bereits auf Platz 1. Bei den Mädchen folgen in der Liste der zehn beliebtesten Namen 2018 die Vornamen Emma, Marie, Lena, Magdalena, Leonie, Sophia, Leni, Johanna und Theresa. Bei den zehn beliebtesten Jungennamen im Jahr 2018 folgen nach Maximilian die Vornamen Lukas, Jonas, Sebastian, Jakob, Johannes, Paul, Felix, Anton und Alexander.

Katharina Kiermeier mit Sohn Ludwig, Jessica Tajbl mit Tochter Lea Hannika, Andrea Frejno mit den Töchtern Marlene und Rosalin (vorne v.l.n.r.), die stolzen Väter, das Team der Geburtsklinik, Stationsleitung Anita Schaller (3.v.l.), die Kinderkrankenschwestern und die Hebammen Bettina Fischer und Jasmin Formanek freuten sich über die Geburten der Silvester- und Neujahrskinder am Krankenhaus Landshut-Achdorf.