News

Beste Versorgung von Verletzungen an Schulter und Ellenbogen

Dr. Lorenz erneut von der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie ausgezeichnet

KrankenhausVilsbiburg

Bei Problemen mit dem Schulter- oder Ellenbogengelenk gehört das Krankenhaus Vilsbiburg zu den besten Adressen: Dr. Thomas Lorenz, Leiter der Sektion Schulterchirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg, wurde erneut von der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) ausgezeichnet. Aufgrund seiner jahrelangen, umfangreichen und erfolgreichen Fortbildung in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie erhielt Dr. Lorenz bereits vor vier Jahren das Curriculum der DVSE – dieses wurde aufgrund seiner hohen Expertise nun um weitere vier Jahre verlängert. Neben Dr. Thomas Lorenz aus Vilsbiburg dürfen nur drei weitere Schulterchirurgen in Niederbayern dieses Zertifikat führen. 

Die intensive, stetige Fortbildung im Schwerpunkt Schulter- und Ellenbogenchirurgie ist Voraussetzung für das erteilte Zertifikat und vermittelt besondere Fähigkeiten in der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Schulter- und Ellenbogengelenks.  Bereits während seiner Tätigkeit am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg hat er in diesem Fachgebiet eine hohe Kompetenz erworben, und diese am Krankenhaus Vilsbiburg seit 2009 weiter ausgebaut. 

Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, gratulierte Dr. Lorenz zu der wiederholten Auszeichnung: „Das Siegel bestätigt unseren Patienten, dass sie sich aufgrund des breiten Erfahrungsspektrums und der herausragenden Behandlungsqualität bei Erkrankungen des Schulter- oder Ellenbogengelenks bei Dr. Lorenz in den besten Händen wissen dürfen.“ 

Leitender Arzt Dr. Thomas Lorenz ist zusammen mit Chefarzt Dr. Hermann Albersdörfer und Privatdozent Dr. Ernst Sendtner am Endoprothesenzentrum des Krankenhauses Vilsbiburg tätig. Die Operateure ersetzen jährlich mehr als 600 Hüft-, Knie- oder Schultergelenke durch künstliche Gelenke. Erstmalig ist die neu geschaffene Zertifizierung der Schulterendoprothesen-Operationen durch Dr. Lorenz im Rahmen des Endoprothesenzentrums Vilsbiburg im August 2022 zur Prüfung vorgesehen. 

Jakob Fuchs, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken (li), gratulierte Dr. Thomas Lorenz, dem Leiter der Sektion Schulterchirurgie am Krankenhaus Vilsbiburg, zur erneuten Auszeichnung in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie