News

Bayerische und Salzburger Adventslieder erfreuten Patienten

Bayerische und Salzburger Adventslieder erfreuten Patienten
Männergesangsverein Achdorf sang im Krankenhaus Landshut-Achdorf

KrankenhausLandshut-Achdorf

Bereits seit drei Jahrzehnten gehört der vorweihnachtliche Auftritt des großen Chores des Männergesangsvereins Liederkranz Frohsinn Achdorf im Foyer des Krankenhauses Landshut-Achdorf zur Tradition in der Adventszeit. Am Montagabend  erfreuten die mehr als 20 Sänger um Dirigient Dr. Reinhard Pfaud, den ehemaligen Chefarzt der Unfallchirurgie am Krankenhaus Landshut-Achdorf, Patienten und Besucher mit einer vielfältigen Auswahl an Adventsliedern von bayerischen und Salzburger Komponisten.

Der Verwaltungsleiter der LAKUMED Kliniken, Johann Butz, bedankte sich für den stimmungsvollen Auftritt des Chores. Der Männergesangsverein Liederkranz Frohsinn Achdorf besteht seit 110 Jahren und tritt aus Verbundenheit zum Krankenhaus seit vielen Jahren kurz vor Weihnachten auf. Die Auftritte initiierten zwei ehemalige Ärzte des Krankenhauses Landshut-Achdorf, die Mitglieder des Chores sind. Chorleiter Heinz-Peter Bernert dankte im Namen aller Sänger den Mitarbeitern des Krankenhauses, wünschte allen ein besinnliches Weihnachtsfest und recht viel Gesundheit für das Jahr 2017 sowie allen Patienten baldige und vollständige Genesung. Nach dem Konzert im Foyer, das über die Videoanlage in die Patientenzimmer übertragen wurde, sang der Männergesangsverein Achdorf auf der Palliativstation im fünften Stock.

Der Männergesangsverein Liederkranz Frohsinn Achdorf singt bereits seit drei Jahrzehnten in der Adventszeit im Krankenhaus Landshut-Achdorf.