News

2000 Euro für schwerkranke Menschen

Eva und Karl Schmittner aus Hinterskirchen spenden erneut an das Hospiz Vilsbiburg

HospizVilsbiburg

Am vergangenen Mittwoch überreichten Eva und Karl Schmittner eine Spende in Höhe von 2000 Euro an Erika Bäumel, Leiterin des Hospizes in Vilsbiburg. Das Ehepaar aus Hinterskirchen feierte kürzlich  die Goldene Hochzeit und bat seine Gäste, statt Blumen oder anderen Geschenken Geld für das Hospiz zu sammeln. Neben den rund 90 Gratulanten beteiligte sich auch der Kirchenchor aus Hinterskirchen, der den Gottesdienst anlässlich des Jubiläums musikalisch umrahmte, an der Spendenaktion.
Mit ihrer Spende möchte das Ehepaar Schmittner die wertvolle Arbeit im Hospiz unterstützen. „Ich bewundere die Pflegekräfte, die hier rund um die Uhr im Einsatz sind, um sich um die schwerkranken Menschen zu kümmern“, so Karl Schmittner. Der gute Ruf der Einrichtung hat das Paar schon einmal veranlasst, an den Förderverein des Hospizes zu spenden. Bereits zu ihren 70. Geburtstagen haben die beiden eine beachtliche Summe in Höhe von 1000 Euro an das Hospiz übergeben.

Erika Bäumel dankte Eva und Karl Schmittner für ihre großzügige Unterstützung. „Das Hospiz steht schwerstkranken und sterbenden Menschen offen, die aufgrund einer unheilbaren Erkrankung auf palliative Versorgung angewiesen sind und eine begrenzte Lebenserwartung von wenigen Tagen, Wochen oder Monaten haben“, erklärte Bäumel. Den Bewohnern soll bis zum Ende ein Leben in größtmöglicher Schmerzfreiheit und bestmöglicher Lebensqualität gewährleistet werden. Mit Spendengeldern können dabei zum Beispiel spezielle Entspannungs- oder Aromatherapien angeboten oder kleine Wünsche wie Lieblingsspeisen erfüllt werden. „Doch unsere Mitarbeiter betreuen nicht nur die Patienten. Auch die Angehörigen und Freunde der kranken Menschen bekommen durch uns Unterstützung in dieser schweren Zeit“, berichtete Bäumel.

„Wir hatten bei unserer Goldenen Hochzeit einen so schönen Tag“, sagte Eva Schmittner. „Wir hoffen, wir können mit unserer Spende ein wenig Freude an die Bewohner des Hospizes weitergeben.“

Karl und Eva Schmittner übergaben 2.000 Euro an Erika Bäumel, Leiterin des Hospizes in Vilsbiburg (v.r.n.l.)