Qualitätsmanagement

Auf Qualität unserer Leistungen und Zufriedenheit unserer Patienten legen wir höchsten Wert.
Daher unterziehen wir uns regelmäßig Zertifizierungen unabhängiger Auditoren und nehmen die Bewertungen unserer Patienten sehr ernst.
 

  • Zertifizierung nach DIN ISO EN 9001
    • Im Dezember 2005 erhielt die Schlossklinik Rottenburg die Zertifizierung nach DIN ISO EN 9001:2001 für den Geltungsbereich "Umfassende stationäre Patientenversorgung einschließlich geriatrischer Schwerpunktversorgung"
    • Rezertifizierung im Januar 2009 nach DIN ISO EN 9001:2008
    • Rezertifizierung im Januar 2012 nach DIN ISO EN 9001:2008
    • Rezertifizierung im Dezember 2014 nach DIN ISO EN 9001:2008
  • Qualitätssiegel Geriatrie
    • Im Januar 2012 erhielt die Schlossklinik Rottenburg das Qualitätssigel Geriatrie vom Bundesverband Geriatrie aufbauend auf der DIN EN ISO 9001:2008 und auch den BAR-Richtlinien zur geriatrischen Rehabilitation entsprechend
    • Rezertifizierung im Januar 2012
    • Rezertifizierung im November 2015
    • Link Zertifikat
  • GiB-DAT-Projekt

    Die bayerischen Geriatriekliniken geben ihre Rehabilitationsergebnisse quartalsweise an eine zentrale Datenbank – die größte dieser Art in Europa – und erhalten regelmäßig Rückmeldungen und Benchmarks zu den erzielten Ergebnissen im internen und externen Vergleich.
    Weitere Informationen dazu unter: www.gibdat.de

  • Patientenbefragung

    Die standardisierte Patientenbefragung und Qualitätsauswertung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Firma Consort anhand eines von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Klinisch Geriatrischer Einrichtungen (BV Geriatrie) entwickelten geriatrie-spezifischen Fragebogens.