Besuchszeiten

Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation dürfen Patienten in Krankenhäusern nur in eingeschränktem Umfang Besucher empfangen. Zum Schutz aller Patienten und Mitarbeiter sind die LAKUMED Kliniken zudem verpflichtet, enge Zugangskontrollen sowie Hygienevorschriften umzusetzen und einzuhalten.

 

Daher gelten für Besucher folgende Regeln:

     

  • Der Zutritt für Besucher erfolgt ausschließlich über den Haupteingang.
  •  

  • Im Eingangsbereich wird eine Risikoeinschätzung bezüglich einer Infektion mit dem Coronavirus durchgeführt: Personen mit Erkältungssymptomen oder Kontaktpersonen eines bestätigten Covid-19-Falls dürfen die Krankenhäuser nicht betreten.
  •  

  • Es erfolgt eine Zutrittskontrolle: Jeder Patient darf drei besuchsberechtigte Personen angeben – davon maximal eine Person, die nicht Angehörige des eigenen Hausstands, Ehegatte, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie oder Geschwister ist.
  •  

  • Zum Schutz von Mutter und Kind darf für Patientinnen der Geburtshilfe nur eine Besuchsperson hinterlegt werden.
  •  

  • Der Besucher muss sich bei der Zutrittskontrolle mit einem offiziellen Dokument ausweisen, beispielsweise dem Personalausweis oder Führerschein.
  •  

  • Jeder Patient darf pro Tag einen der drei registrierten Besucher für eineinhalb Stunden empfangen.
  •  

  • Kinder unter 14 Jahre sind als Besuchspersonen nicht erlaubt.
  •  

  • Besucher dürfen die Krankenhäuser nur mit einem eigenen Mund-Nasen-Schutz betreten.
  •  

  • Besuche sind Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 18 Uhr erlaubt.
  •  

  • Die Dauer des Besuchs ist auf eineinhalb Stunden begrenzt. In Härtefällen sind – wie bisher auch – Ausnahmen möglich.
  •  

  • Besuche sind nur in den Patientenzimmer sowie in ausgewiesenen Außenbereichen erlaubt.
  •  

  • Besuchern wird bei der Zutrittskontrolle ein Informationsblatt mit diesen und weiteren Verhaltensregeln ausgehändigt.
  •  


Jeder Besucher ist verpflichtet, sich an die vorgegebenen Hygieneregeln zu halten:

     

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  •  

  • Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen Personen
  •  

  • Händedesinfektion vor / bei und nach dem Betreten des Patientenzimmers. Zudem sind erlaubt. Den
  •  

 

Hier finden Sie das Informationsblatt zu den Verhaltensregeln zum Download.