Aufenthalt & Tagesablauf in der Schlossklinik

In der Schlossklinik (Geriatrie und Innere Medizin) beginnt der Tagesablauf mit dem Weckruf um 6:30 Uhr. Anschließend erhalten Sie, falls gewünscht, Unterstützung bei der Körperpflege und dem Ankleiden durch den Pflegedienst. Zwischen 7:15 und 8:00 Uhr steht für die Patienten das Frühstück bereit,  das Mittagessen wird ab 11:30 Uhr serviert. Ab 13:45 Uhr steht Kaffee für die Patienten zur Verfügung und ab 16:45 Uhr kann zu Abend gegessen werden.

Bei den täglichen Visiten des Stationsarztes bzw. bei der Visite montags und dienstags durch den Chefarzt / Oberarzt  erkundigen sich dieser nach dem Wohl jedes einzelnen Patienten. Während des Tages finden verschiedene Einzel- und Gruppentherapien statt. Außerdem bestehen die Möglichkeiten, an einer persönlichen Diabetikerschulung teilzunehmen (nach Rücksprache mit dem Arzt), sowie die Fußpflege und den Friseur aufzusuchen. Nach den Gottesdiensten in der hauseigenen Kapelle können Sie die Kommunion im Patientenzimmer empfangen. Gegen eine Gebühr kann Ihre Privatwäsche gewaschen werden.
 

  • Therapien in der Schloss-Reha Rottenburg
    • Physiotherapie: Einzel- und Gruppentherapie
    • Wassergymnastik im Bewegungsbad, Kneipp-Therapie
    • Medizinische Trainingstherapie an modernen Geräten
    • Rückenschule
    • Manuelle Therapie
    • Lymphdrainagen
    • Massagen
    • Progressive Muskelentspannung
    • Elektrotherapie
    • Therapie mit Motorschiene für Arme und Beine
    • Ergotherapie, Alltagstraining und Hilfsmittelberatung
    • Ernährungsberatung
    • Gesundheitsschulungen
    • Sozialpädagogische und psychosoziale Beratung und Betreuung
    • Psychologische Beratung