Fachklinik zur Anschlussheilbehandlung (AHB) nach orthopädischen und unfallchirurgischen Eingriffen

Die Schloss-Reha ist die erste und einzige Rehabilitationseinrichtung zur Anschlussheilbehandlung (AHB) nach orthopädischen und unfallchirurgischen Eingriffen in der Region Landshut. Der Leitsatz "kompetent und sehr persönlich" wird hier im wahrsten Sinne des Wortes gelebt: neben der umfassenden medizinischen und physiotherapeutischen Versorgung durch das Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften und einer Akutklinik auf dem Parkgrundstück erwartet die Gäste eine einladende Gastlichkeit.


Jeder Patient der Schloss-Reha erhält einen auf seine Bedürfnisse und Behandlungsziele abgestimmten Behandlungsplan. Dieser enthält eine an das persönliche Leistungsvermögen angepasste Auswahl aus verschiedenen Therapieformen. Die Behandlung erfolgt durch ein  Team aus erfahrenen Therapeuten und nach bewährten Konzepten der Rehabilitation.


Unter anderem werden folgende Therapien angeboten:

  • Physiotherapie: Einzel- und Gruppentherapie
  • Wassergymnastik im Bewegungsbad, Kneipp-Therapie
  • Medizinische Trainingstherapie an modernen Geräten
  • Rückenschule
  • Manuelle Therapie
  • Lymphdrainagen
  • Massagen
  • Progressive Muskelentspannung
  • Elektrotherapie
  • Therapie mit Motorschiene für Arme und Beine
  • Ergotherapie, Alltagstraining und Hilfsmittelberatung
  • Ernährungsberatung
  • Gesundheitsschulungen
  • Sozialpädagogische und psychosoziale Beratung und Betreuung
  • Psychologische Beratung