Intensivmedizin

Ob Vergiftungen, akute Erkrankungen oder Infektionen: Patienten mit schweren internistischen Erkrankungen benötigen besondere Versorgung und Überwachung. Auf der Intensivstation des LAKUMED Krankenhauses Vilsbiburg werden lebensbedrohlich erkrankte Patienten rund um die Uhr von intensivmedizinisch geschulten Ärzten betreut. Die pflegerische Versorgung wird von Fachpflegekräften für Intensivmedizin durchgeführt.
Um für jeden Patienten die bestmögliche Behandlung sicherzustellen, arbeitet die Medizinische Klinik mit anderen Abteilungen und Kliniken zusammen. Insbesondere mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin besteht ein enger interdisziplinärer Austausch. Für die intensivmedizinische Betreuung von Patienten mit akutem oder chronischem Lungenversagen steht ein Lungenspezialist (Pulmonologe) bereit.


Leistungsspektrum

Behandelte Erkrankungen

  • Schock
  • Sepsis
  • respiratorische Insuffizienz
  • gastrointestinale Blutung
  • nekrotisierende Pankreatitis
  • Lungenembolie
  • Pneumonie
  • ARDS
  • akutes Nierenversagen
  • Elektrolytstörungen
  • Hyperkaliämie
  • Hyponatriämie
  • Koma
  • Bewusstlosigkeit
  • Herzinfarkt
  • akutes Koronarsyndrom (STEMI, NSTEMI)
  • Anaphylaxie
  • Intoxikation (Vergiftung)

Diagnostik- und Therapieverfahren

  • Nicht invasive Beatmung (NAV)
  • Anpassung der Heimbeatmung
  • Notfallendoskopie