Darmzentrum

Der Darm ist ein hochkomplexes Organ und der wichtigste Teil unseres Verdauungstrakts. Alles, was wir zu uns nehmen, muss durch ihn hindurch. Dabei entzieht der Darm der Nahrung nicht nur lebensnotwendige Nährstoffe, er produziert auch Hormone und Botenstoffe und ist gleichzeitig Zentrum des Immunsystems. Das etwa acht Meter lange Organ in der Mitte unseres Körpers reagiert sensibel auf Umwelteinflüsse und psychische Belastungen – das sprichwörtlich „schlechte Bauchgefühl“ kommt also nicht von ungefähr.

Es gibt viele unterschiedliche gut- und bösartige Darmerkrankungen. Im LAKUMED Darmzentrum kommen Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen, um diese Erkrankungen optimal zu behandeln. Einen Schwerpunkt bilden die Darmkrebs- und die Mastdarmkrebsbehandlung.

Das LAKUMED Darmzentrum ist mehrfach zertifiziert. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das Darmzentrum zusätzlich als Darmkrebszentrum anerkannt. Damit zeichnet die Deutsche Krebsgesellschaft Zentren aus, die besonders hohe Qualitätsanforderungen erfüllen.

Alle Behandlungen erfolgen in Kooperation mit der Klinik für Innere Medizin. Weitere Kooperationen bestehen mit niedergelassenen Onkologen und Strahlentherapeuten. Es findet einmal pro Woche eine interdisziplinäre Tumorkonferenz statt, an der alle Kooperationspartner die Daten der Patienten einzeln besprechen und die weitere Behandlung festlegen.


Schwerpunkte und Besonderheiten

  • Darmdiagnostik (alle endoskopischen Untersuchungen)
  • Ultraschalluntersuchungen des Darmes (Endosonographie)
  • Funktionsuntersuchungen (Darmentleerung, Nährstoffunverträglichkeit, Keimbesiedelung)
  • Krebsdiagnostik
  • Neoadjuvante und adjuvante Therapie des Darmkrebses
  • Diagnostik und Therapie des Analkrebses

Leistungsspektrum

  • Operative Darmentfernung (offen und MIC)
  • Operative schließmuskelerhaltende Mastdarmentfernung (offen und MIC)
  • Anlage, Korrektur und Rückverlegung von künstlichen Darmausgängen (offen und MIC)
  • Operative Behandlung des M. Crohn (CED)
  • Operative Behandlung der Colitis ulcerosa (CED)
  • Operative Behandlung der Divertikelkrankheit
  • Operative Behandlung von Darmfisteln