Zurück zur Übersicht
Chefärztin

PD Dr. med. Kirsten Lindner, FEBS, MHBA

 

Fachärztin für Chirurgie, Fachärztin für Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie, Europ. Fachärztin für Endokrine Chirurgie (FEBS - Fellow of the European Board of Surgery)



Lebenslauf: PD Dr. med. Kirsten Lindner, MHBA

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

Promotion Vergleich von Haar- und Serumanalyse zur retrospektiven Darstellung des Konsumverhaltens Drogentoter im Raum Südbaden
Habilitation Optimierung der multimodalen Therapiekonzepte des Ösophaguskarzinoms
Master of Health Business Administration Personalmanagement: Chancen und Risiken der Delegation ärztlicher Tätigkeit an nichtärztliches Personal in der Chirurgie

Beruflicher Werdegang:

seit 15.01.2021 Chefärztin Chirurgische Klinik IV für Endokrine Chirurgie, Krankenhaus Vilsbiburg (LAKUMED Kliniken)
04/2020 - 12/2020 Leiterin NET Zentrum Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH (European Center of Excellence – Zertifizierung durch ENETS (European Neuroendocrine Tumor Society))
04/2018 - 12/2020 Oberärztin, Leiterin der Endokrinen Chirurgie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH Campus Lübeck, Prof. Dr. T. Keck
04/2017 - 03/2018 Endokrine Chirurgie, Schoen Klinik Hamburg
08/2015 - 12/2016 Flexible Forschungszeit im Rahmen der Frauenförderung der Medizinischen Fakultät der Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Dauer: 12 Monate)
ab 06/2014 Bereichsleiterin Endokrine Chirurgie Universitätsklinikum Münster UKM, 
ab 03/2004 Chirurgisch-Wissenschaftliche Assistenzärztin, Universitätsklinikum Münster, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Prof. Dr. med. Dr. h.c. N. Senninger
08/2002 - 01/2004 Ärztin im Praktikum Universitätsklinikum Schleswig-Holstein-Campus Lübeck, Klinik für Chirurgie, Prof. Dr. med. H.-P. Bruch

Qualifikationen:

18.04.2017 Venia legendi für das Fach Chirurgie
18.02.2017 Zusatzbezeichung Spezielle Viszeralchirurgie
18.02.2017 Zusatzbezeichung Proktologie
07.12.2016 Master of Health Business Management, FAU Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
26.10.2013 Fachärztin für Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie
25.04.2009 Fachärztin für Chirurgie
24.01.2003 Promotion „Vergleich von Haar- und Serumanalyse zur retrospektiven Darstellung des Konsumverhaltens Drogentoter im Raum Südbaden“

Weitere Tätigkeiten:

2013 - 2017 Hygienebeauftragte Ärztin
2014 - 2017 Stellvertretende Gefahrgutbeauftragte
02/2013 Dozentin AGC Course Davos, Open and laparoscopic surgical techniques 
seit 2010 Präsentation der Hauptvorlesung Universitätsklinikum Münster UKM und Universitätsklinikum Schleswig-Holstein UKSH 
seit 2005 Dozentin an der Schule für Operationstechnische Assistenten, Universitätsklinikum Münster UKM
seit 2004 Regelmäßige Lehrtätigkeit (Skills Lab, POL Kurs, Unterricht am  Krankenbett, PJ Unterricht)

Weiterbildung:

     

  • Hygienebeauftragte Ärztin
  •  

  • Prüfärztin (Good Clinical Practice GCP)
  •  

  • Grundkurs Doppler/ Duplex-Sonographie
  •  

  • Fachkunde Strahlenschutz
  •  

  • Kursus Versuchstierkunde
  •