Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) für Tumore im Magen-Darm-Bereich

Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) ist ein Angebot für Patientinnen und Patienten mit seltenen oder sehr komplexen Krankheiten mit dem Ziel, Zugang zu einer hochwertigen Diagnostik und Behandlung zu erhalten. Das Konzept wurde 2012 im Versorgungsstrukturgesetz verankert. Niedergelassene Landshuter Fachärzte bieten zusammen mit dem Krankenhaus Landshut-Achdorf diese Versorgungsform für Patienten mit gastrointestinalen Tumoren an.

Experten aus verschiedenen Fachbereichen arbeiten in der ASV interdisziplinär zusammen. Fachärzte für Onkologie, Chirurgie, Gastroenterologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin, sowie weitere Fachärzte können bei Bedarf hinzugezogen werden. In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz, an der auch die Hausärzte der Patienten teilnehmen können, legen die Ärzte gemeinsam die optimale Behandlung für den Patienten fest. Wenn nötig, können auch nichtärztliche Berufsgruppen und soziale Dienste hinzugezogen werden.

Für nähere Informationen zur ASV können sich Patienten und niedergelassene Ärzte an Frau Kolbeck Cornelia als Ansprechpartnerin am Krankenhaus Landshut-Achdorf wenden.

Telefonische Erreichbarkeit
Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr
sowie Dienstag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr
unter der Telefonnummer 0871 / 404-1608 oder per E-Mail: cornelia.kolbeck@lakumed.de