Infektiologie und Rheumatologie

Entzündungen können fast überall im Körper auftreten: durch Erkältungsviren im Hals, an einer kleinen Schnittwunde an der Hand oder bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit im Magen-Darm-Trakt im Inneren des Körpers. Entzündungen entstehen, wenn Gewebe verletzt oder gereizt wird. Der Körper mobilisiert in solchen Fällen das Immunsystem und reagiert mit einer Entzündung.

Bei Infektionen lösen Erreger wie zum Beispiel Viren oder Bakterien Erkrankungen aus. Bei Wundinfektionen treten diese nur lokal auf, wohingegen sich Virusinfektionen wie die Grippe über die Blutbahn verbreiten und auf den gesamten Körper auswirken können.

Am LAKUMED Krankenhaus Landshut-Achdorf liegt unser Schwerpunkt auf gastrointestinalen Infektionen, d. h. Infektionen, die ihren Ursprung im Bereich des Magen-Darm-Traktes, der Leber und den Gallenwegen haben – oder sich auf diese Organe auswirken.

In unserem Fachbereich arbeiten wir aber auch eng mit den Kollegen der Pneumologie der Medizinischen Klinik I zusammen und behandeln Patienten mit schweren Lungenentzündungen (Pneumonien), bei denen eine stationäre Betreuung notwendig ist. Bei besonders schweren Krankheitsverläufen können wir Patienten auf unserer Intensivstation rund um die Uhr versorgen.

Neben der Behandlung von Infektionen bilden rheumatologische Erkrankungen einen weiteren Schwerpunkt. Rheuma gehört zu den Volkskrankheiten – es sind rund 20 Millionen Bundesbürger an einer Form von Rheuma erkrankt. Der Oberbegriff Rheuma umfasst mehr als 100 verschiedene Erkrankungen – die zahlenmäßig bedeutendste Gruppe sind die entzündlich-rheumatischen Erkrankungen zum Beispiel der Gelenke und des Bindegewebes sowie der Blutgefäße.

Für die Betroffenen geht die Erkrankung häufig mit einem hohen Leidensdruck einher: In akuten Krankheitsphasen können alltägliche Handlungen wie einen Aktenordner anzuheben, die Schuhe zuzubinden oder Treppensteigen sehr schmerzhaft bis kaum umsetzbar sein.

Patienten mit rheumatischen Erkrankungen oder Beschwerden werden im LAKUMED Krankenhaus Landshut-Achdorf gezielt untersucht und behandelt. Bei sehr schweren oder komplexen Verläufen besteht durch die große Nähe zur Technischen Universität München die Möglichkeit, Patientenfälle mit Experten dort zu besprechen oder Patienten dorthin zu verlegen.


Leistungsspektrum

Diagnostik und Therapie:

  • aller infektiologischen Erkrankungen
  • bei chronischen Durchfallerkrankungen
  • bei Magen-Darm-Beschwerden und Fieber nach einem Auslandsaufenthalt
  • bei Entzündungen der Magenschleimhaut
  • Endoskopische Diagnostik bei gastroenterologischen Beschwerden
  • Resistenzbestimmung von Keimen und gezielte Antibiotikatherapie