Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen erfüllen eine wichtige Funktion für Krebspatienten und ihre Angehörigen. Sie bieten die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, Hemmungen zu überwinden, Kontakte zu knüpfen und sich aus der sozialen Isolation zu befreien. Die Betroffenen geben sich dabei gegenseitig Mut und Unterstützung.

Häufig werden Sie in einer Selbsthilfegruppe von den Erfahrungen der Anderen profitieren können. Dass das vor allem in der Zeit während und nach der Behandlung eine gute Ergänzung zu Betreuung und Behandlung durch Ihr Behandlungsteam sein kann, berichten uns Teilnehmer und Teilnehmerinnen immer wieder. Man kann im Rahmen der Selbsthilfegruppen ganz ungezwungen über seine Erfahrungen und Probleme sprechen und sich die Tipps anderer Betroffener einholen. Es sind oft die vermeindlich kleinen Dinge und praktischen Hilfen, die Ihnen „erfahrene“ Darmkrebs-Patienten geben können.



„Hand in Hand“ Selbsthilfegruppen e. V. Landshut

„Hand in Hand“ veranstaltet Informationsveranstaltungen, Vorträge, Diskussionsrunden und vieles mehr, um den Betroffenen aktive Hilfe zu bieten und um in der Öffentlichkeit auf die Belange der Kranken aufmerksam zu machen.

„Hand in Hand“ unterhält Kontakte zu Fachkräften, wie Ärzten, Therapeuten und Sozialarbeitern sowie zu Krankenkassen, Verbänden und sonstigen Sozialträgern. „Hand in Hand“ ist eingetragenes Mitglied bei der LAGH - Landesarbeitsgemeinschaft für Behinderte.

www.hand-in-hand-landshut.de

Marianne Schwaiger
Telefon: 08764/1435



ILCO Landshut e.V. (künstl. Darm- & Blasenausgang)

Die Gruppe gibt Informationen und aktive Hilfe an Menschen mit künstlichem Darm- und Blasenausgang.

Martin Dähne
1. Vorsitzender der ILCO
Telefon 0871/3195499
Mobil 0172/4698654
martin.daehne@web.de

Barbara Spitzer
2. Vorsitzende der ILCO
Telefon: 08707/1686
Fax 08707/939731

www.hand-in-hand-landshut.de/IlcoLA.html



Deutsche ILCO e.V.

Bundesweit organisierte Selbsthilfevereinigung von Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs

Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn
Telefon 0228/33889450
Fax 0228/33889475
info@ilco.de
www.net-shg.de



Bundesorganisation Selbsthilfe Krebs e.V. (Charité)

Krebspatienten helfen Krebspatienten

Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Telefon 030/450578306
Fax 030/450578926
ernst.bergemann@charite.de
www.selbsthilfekrebs.de