Informationen im Überblick

Ästhetische Chirurgie

Das Streben nach Schönheit ist von jeher in allen Kulturen verankert. Jugendliches und frisches Aussehen werden in unserem Kulturkreis vielfach auch mit beruflichem und privatem Erfolg assoziiert.

Diese Aspekte sowie der permanente Fortschritt auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie haben in den letzten Jahren zu einem sprunghaften Anstieg von ästhetischen Operationen geführt. Häufig wollen die Menschen damit vor allem den sichtbaren Folgen des Alterns entgegenwirken. Inwieweit das äußere Erscheinungsbild und chirurgische Korrekturen an diesem das Wohlbefinden und die Lebensqualität steigern, wird individuell ganz unterschiedlich empfunden.

In der öffentlichen Wahrnehmung sind die Meinungen hinsichtlich der sogenannten „Schönheitschirurgie“ sehr geteilt. Auch deshalb, weil in den vergangenen Jahren viele unseriöse Angebote Zweifel an der Qualität der durchgeführten Eingriffe aufkommen ließen.

Als verbindlicher Qualitätsmaßstab kann mittlerweile in Deutschland die Bezeichnung als „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ angesehen werden. Im Rahmen der Facharztausbildung wird von einem Arzt hierfür eine festgelegte Anzahl an ästhetischen Eingriffen gefordert und das erlangte Wissen mit einer Prüfung abgefragt.

In der Ästhetischen Chirurgie am LAKUMED Krankenhaus Landshut-Achdorf arbeiten ausschließlich fachlich qualifizierte Fachärzte. Am Anfang einer jeden Behandlung steht bei uns das persönliche Gespräch, in dem unsere Patienten ihre ganz speziellen Wünsche und Vorstellungen äußern. Dabei besprechen wir neben den individuellen Erfolgsaussichten auch mögliche Komplikationen der Eingriffe.


Schwerpunkte und Besonderheiten

Die Behandlung von übergewichtigen Patienten stellt in unserem Krankenhaus einen fächerübergreifenden Schwerpunkt dar. Für viele Patienten ist ein ästhetischer chirurgischer Eingriff nach erfolgreicher Gewichtsreduktion  häufig der letzte Schritt auf dem Weg zu einem neuen Leben mit verändertem Körperbewusstsein. Mit Hilfe von Straffungsoperationen können die zum Teil erheblichen Überschüsse an Haut und Gewebe – die sich auf natürlichem Wege nicht mehr zurückbilden würden - entfernt werden.

Darüber hinaus können auch vorangegangene Schwangerschaften oder der natürliche Alterungsprozess persönliche Gründe dafür sein, eine Straffungsoperation  z. B. am Bauch, den Oberschenkeln, den Oberarmen oder der Brust durchführen zu lassen.

Zusätzlich gehören auch sogenannte Schönheitsoperationen wie Facelift, Lidstraffungen, Nasenkorrekturen oder Ohrenanlegen zum Spektrum unserer Abteilung.


Leistungsspektrum

  • Oberarmstraffung
  • Oberschenkelstraffung
  • Bauchdeckenstraffung
  • Gesichtshautstraffung
  • Lidstraffung
  • Ohrenanlegen
  • Bruststraffung in Zusammenarbeit mit der Praxis Dr. Hartl